Ausbildung zum/zur Straßenbauer/in

Ausbildung zum/zur Straßenbauer/in 70 Aufrufe

Angebotsübersicht

  • Einstellungsjahrgang 2019

Berufsbezeichnung / Ausbildungsberuf

Straßenbauer/in

Ausbildungsplatzbeschreibung – kurz

Die Kommunalbetriebe Emmerich am Rhein sind eine eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Stadt Emmerich am Rhein. Ihre Aufgabenbereiche umfassen die Abfallentsorgung, Straßenunterhaltung und –reinigung, Grünflächenunterhaltung einschließlich der städtischen Friedhöfe und die Abwasserbeseitigung. Die Mitarbeiter des Baubetriebshofs sind unter anderem für die Unterhaltung der Gemeindestraßen mit einer Gesamtlänge von rund 400 km zuständig.

Was erwartet den Bewerber (Benefits)

  • Eine qualifizierte und abwechslungsreiche Ausbildung auf dem Baubetriebshof der KBE und teilweise außerbetrieblich.
  • Sie erlernen das Herstellen von Untergründen und Oberflächen von Straßen, Wegen, Plätzen und anderen Verkehrsflächen. Sie halten diese instand und reparieren sie.
  • Ein attraktives Ausbildungsentgelt, vermögenswirksame Leistungen, sowie eine jährliche Sonderzahlung
  • 30 Urlaubstage pro Kalenderjahr
  • Gute Übernahmechancen bei entsprechender Leistung

Anforderungen

  1. Einstellungsvoraussetzung ist der Hauptschulabschluss Typ A oder eine entsprechende Qualifikation mit mindestens befriedigenden Leistungen in den naturwissenschaftlichen und technischen Fächern und in Mathematik.
  2. Sie verfügen über handwerklich-technisches Geschick und Durchhaltevermögen.
  3. Sie sind in der Lage, sorgfältig und genau zu arbeiten.
  4. Da das Arbeitsumfeld eine Baustelle ist, wird eine entsprechende körperliche Belastungsfähigkeit (Fitness) vorausgesetzt.
  5. Sie verfügen über eine hohe Motivation, Leistungsbereitschaft, Kontaktfähigkeit und haben gute Umgangsformen.
  6. Ihnen liegt der Umgang mit Menschen.

Fristen

Die Ausbildung beginnt am 01.08.2019, die Ausbildungszeit beträgt drei Jahre.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 31.08.2018 (Posteingang)

bevorzugt per E-Mail an:

bewerbungen@stadt-emmerich.de    

 

Bitte übersenden Sie dabei alle Unterlagen in einem Dokument (ausschließlich im PDF-Format).

 

Sollte Ihnen eine Bewerbung per E-Mail nicht möglich sein, richten Sie Ihre Bewerbung bitte in Papierform an folgende Anschrift:

 

Stadt Emmerich am Rhein

Fachbereich 1 – Zentrale Dienste

Geistmarkt 1

46446 Emmerich am Rhein

Für die Bewerbung zu beachten:

Im Rahmen des Auswahlverfahrens wird ein Eignungstest durchgeführt. Darüber hinaus erfolgen vor der Stellenbesetzung zusätzlich Auswahlgespräche.

  • Dieses Angebot ist abgelaufen!

NACH ANBIETER SUCHEN

Angebote wie diese per Email
Zeige 1–10 von 33 Angeboten

Straßenwärter (m/w/d)

Wir suchen zum 01. August 2019 einen Auszubildenden für den Beruf Straßenwärter (m/w/d) Die dreijährige Ausbildung zum Straßenwärter/in bringt dir alles bei, was du für den Job in der Straßenunterhaltung brauchst! Straßenwärter/innen kontrollieren Verkehrswege auf Schäden, warten sie und halten sie instand. Sie beseitigen Verschmutzungen, reparieren die Fahrbahndecke, pflegen die Grünflächen oder stellen Verkehrsschilder auf. Im Winter räumen sie Schnee

Verwaltungswirt/in (m/w/d)

Wir suchen zum 01. August 2019 zwei Auszubildende für den Beruf Verwaltungswirt/in  (m/w/d) Hinweis:  Die Ausbildung zur Verwaltungswirtin bzw. zum Verwaltungswirt erfolgt in einem vertraglichen Beschäftigungsverhältnis. Als Verwaltungswirt/in der Gemeindeverwaltung bist du vorwiegend als Sachbearbeiter/in tätig. In einer überschaubaren, kundenorientierten und bürgerfreundlich geführten Verwaltung mit netten Kolleginnen und Kollegen ist dein Aufgabenfeld vielfältig, interessant und breit gefächert. Du bearbeitest beispielsweise

Bauoberinspektoranwärter/-in

Berufsbezeichnung / Ausbildungsberuf Gehobener bautechnischer Dienst – Bauoberinspektoranwärter/-in Ausbildungsplatzbeschreibung – kurz Die Ausbildung zur/zum Bauoberinspektoranwärter/-in gliedert sich in zwei theoretische Abschnitte am Studieninstitut in Hagen sowie fachpraktische Abschnitte in verschiedenen Fachbereichen der Stadtverwaltung Krefeld. Über einen Zeitraum von ca. 5 Monaten werden Ihnen im theoretischen Teil der Ausbildung verwaltungsspezifische Inhalte vermittelt. Sie lernen die wichtigsten Rechts- und Verwaltungsvorschriften auf dem

Praktikantenstellen im Rahmen des Anerkennungsjahres zur Erzieherin (m/w/i) in verschiedenen städtischen Kindertageseinrichtungen

Verstärken Sie die Stadt Kempen! Die Stadt Kempen gehört mit ihren ca. 35.000 Einwohner/-innen zum Kreis Viersen. Die attraktive Altstadt, das vielfältige kulturelle Angebot und die überdurchschnittlich gute Infrastruktur machen die Stadt Kempen zu einem sehenswerten, regionalen Anziehungspunkt. Durch die verkehrsgünstige Lage (A40) sind das angrenzende Ruhrgebiet und Großstädte wie Krefeld, Mönchengladbach und Düsseldorf schnell und gut zu erreichen.  

Duales Studium – Bachelor of Laws

Kerken (13.000 Einwohner) liegt einladend schön am linken Niederrhein und bietet neben seiner naturnahen Lage ein ausgezeichnetes Wohnumfeld sowie hervorragende Verkehrsanbindungen zu den Metropolen des Ruhrgebietes sowie zur Landeshauptstadt Düsseldorf. Die Gemeinde Kerken bietet ab dem 1. September 2019 ein duales Studium mit dem Abschluss Bachelor of Laws (m/w/d) an. Was erwartet Sie? Wir bieten Ihnen eine 3-jährige Ausbildung im

Ausbildung zum Verwaltungswirt

Kerken (13.000 Einwohner) liegt einladend schön am linken Niederrhein und bietet neben sei-ner naturnahen Lage ein ausgezeichnetes Wohnumfeld sowie hervorragende Verkehrsanbin-dungen zu den Metropolen des Ruhrgebietes sowie zur Landeshauptstadt Düsseldorf. Die Gemeinde Kerken bietet ab dem 1. August 2019 einen Ausbildungsplatz als Verwaltungswirt/-in (w/m/d) an. Was erwartet Sie? Die fachtheoretische Ausbildung erfolgt am Studieninstitut Niederrhein in Krefeld (S.I.N.N.). Die fachpraktische

Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste in der Fachrichtung Bibliothek (m/w/d)

Berufsbezeichnung / Ausbildungsberuf Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste in der Fachrichtung Bibliothek Voraussetzungen Sekundarabschluss I – Fachoberschulreife Wir bieten unterschiedlichste und spannende Aufgaben in der Praxis Theorie am Berufskolleg Bachstraße in Düsseldorf aktuell eine Ausbildungsvergütung von 968,26 €          im 1. Ausbildungsjahr 1.018,20 €       im 2. Ausbildungsjahr 1.064,02 €       im 3. Ausbildungsjahr sehr gute Übernahme- und Zukunftsperspektiven bei

Erzieher/innen im Anerkennungsjahr

Nach Bestehen der Prüfung zum/zur staatlich geprüften Erzieher/in ist ein einjähriges Anerkennungsjahr zu absolvieren. Angeboten werden dazu 9 Plätze in einer der 16 städtischen Kindertageseinrichtungen. Einstellungstermin:                                                  01.08.2019   Praktikantenvergütung:                                            rd. 1.600,– EUR/brutto/mtl. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen im Sinne von § 2 Abs. 2 SGB IX gleichgestellte Personen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei sonst gleicher Eignung,

Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek (1 Ausbildungsplatz)

Die praktische Ausbildung erfolgt in der eingebetriebsähnlichen Einrichtung Bildung, Geschäftsbereich Bibliothek. Die theoretische Ausbildung erfolgt an einem Berufskolleg der Stadt Düsseldorf. Zwischen- und Abschlussprüfung werden vor der Bezirksregierung Düsseldorf abgelegt. Neben einem breit gefächerten Angebot an beruflichen Einsatzmöglichkeiten nach Abschluss der Ausbildung besteht auch die Möglichkeit verschiedene aufbauende Studiengänge zu absolvieren. Einstellungstermin:                                                  01.09.2019   Dauer der Ausbildung:                                              3 Jahre  

Verwaltungsfachangestellte (10 Ausbildungsplätze)

Die praktische Ausbildung findet in verschiedenen Fachbereichen der Verwaltung statt. Die theoretische Ausbildung, die überwiegend in juristischen Fächern erfolgt, findet an einem Berufskolleg in Wesel sowie Praxis begleitend am Studieninstitut Niederrhein (www.studieninstitut–niederrhein.de) in Krefeld oder Wesel statt. Zwischen- und Abschlussprüfung werden ebenfalls am Studieninstitut Niederrhein abgelegt. Eine Verkürzung der Ausbildungsdauer um ca. 6 Monate ist bei guten Leistungen in der