Auszubildende für den Beruf der Vermessungstechnikerin/des Vermessungstechnikers 80 views

Der Kreis Kleve sucht zum 01.08.2019:

Auszubildende für den Beruf der Vermessungstechnikerin/des Vermessungstechnikers

Einstellungsvoraussetzung:   Fachoberschulreife

Ausbildungsdauer:                 3 Jahre

Die praktische Ausbildung erfolgt in der Abteilung Kataster und Vermessung der Kreisverwaltung Kleve. Der Berufsschulunterricht findet im Berufskolleg für Technik und Medien in Mönchengladbach statt.

Die Auszubildenden werden über den eigenen Personalbedarf hinaus eingestellt; eine Übernahmegarantie kann daher nicht ausgesprochen werden.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Bewerbungen von Frauen bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bei berechtigtem Interesse kann die Ausbildung auch in Teilzeit absolviert werden (§ 8 Berufsbildungsgesetz).

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen oder diesen gleichgestellten Personen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gelten die Bestimmungen des SGB IX.

 

Wenn Ihr Interesse geweckt ist, richten Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf und letztem Schulzeugnis bis zum 04.08.2018 an die

Kreisverwaltung Kleve, Personalabteilung, Nassauerallee 15-23, 47533 Kleve.

Bewerbungen per E-Mail und FAX sind nicht erwünscht

 

Das Auswahlverfahren besteht aus einem schriftlichen Eignungstest sowie aus Auswahlgesprächen und wird ganztägig am 02.10.2018 durchgeführt.

Für ergänzende Informationen und Auskünfte steht Ihnen Frau Hendricks (Tel.-Nr. 02821-85258) gerne zur Verfügung. Weitere Informationen über den Ausbildungsberuf erhalten Sie außerdem im Internet unter www.kreis-kleve.de, Suchbegriff: Ausbildung in der Kreisverwaltung.

Mehr Informationen

  • Einstellungsjahrgänge 2019
  • Dieses Angebot ist abgelaufen!
Angebot teilen

Weitere Angebote

Die Stadt Nettetal Nettetal, die Seenstadt am Niederrhein, ist eine mittelgroße Stadt mit ca. 42.000 Einwohnern, welche 1970 aus der kommunalen Neugliederung entstand. Sie besteht aus den sechs Stadtteilen Breyell, Hinsbeck, Kaldenkirchen, Leuth, Lobberich und Schaag und verdankt ihren Namen der Nette, einem Fluss, der die Stadt in einer Länge von rund 12,25 Kilometern durchfließt. Die Stadt Nettetal ist Arbeitgeber
Die Stadt Nettetal Nettetal, die Seenstadt am Niederrhein, ist eine mittelgroße Stadt mit ca. 42.000 Einwohnern, welche 1970 aus der kommunalen Neugliederung entstand. Sie besteht aus den sechs Stadtteilen Breyell, Hinsbeck, Kaldenkirchen, Leuth, Lobberich und Schaag und verdankt ihren Namen der Nette, einem Fluss, der die Stadt in einer Länge von rund 12,25 Kilometern durchfließt. Die Stadt Nettetal ist Arbeitgeber
Berufsbezeichnung / Ausbildungsberuf Stadtinspektor/in, Kommunaler Verwaltungsdienst, Bachelor of Laws (Allgemeine Verwaltung), Bachelor of Arts (Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre) Ausbildungsplatzbeschreibung – kurz Das duale Studium kann mit einem rechtswissenschaftlichen oder einem wirtschaftswissenschaftlichen Schwerpunkt absolviert werden und endet mit der Qualifikation für die Beamtenlaufbahn des allgemeinen Verwaltungsdienstes der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (vormals gehobener nichttechnischer Dienst). Stadtinspektor(en)/innen sind in den diversen Aufgabengebieten einer kommunalen Verwaltung
Berufsbezeichnung / Ausbildungsberuf Verwaltungsfachangestellte/r,  Fachrichtung Kommunalverwaltung Ausbildungsplatzbeschreibung – kurz Auszubildende werden in dem breitgefächerten Aufgabengebiet einer Kommunalverwaltung ausgebildet. Wichtige Tätigkeiten sind die Antragsbearbeitung, Auskunftserteilung, Beratung von Bürgerinnen und Bürgern sowie die Umsetzung von Verwaltungsentscheidungen. In der theoretischen Ausbildung werden Kenntnisse aus juristischen Fachgebieten (allgemeines Verwaltungsrecht, Kommunalrecht, Sozialrecht, Arbeits- und Tarifrecht) sowie aus kaufmännischen Themengebieten (Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen) vermittelt. Was erwartet den
Berufsbezeichnung / Ausbildungsberuf Straßenwärter/in Ausbildungsplatzbeschreibung – kurz Straßenwärter/innen sind Fachkräfte für die Unterhaltung der Verkehrswege. Sie richten Baustellen ein und sichern den Verkehr ab. Sie führen Vermessungs- sowie Pflasterarbeiten durch, verlegen Entwässerungsleitungen und pflegen das Begleitgrün. In ihren Aufgabenbereich fallen auch die Anbringung und Instandhaltung von Verkehrszeichen und der Winterdienst. Bei ihrer Tätigkeit setzen sie diverse Baumaschinen und Fahrzeuge ein.
Berufsbezeichnung / Ausbildungsberuf Gärtner/in, Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau Ausbildungsplatzbeschreibung – kurz Auszubildende erlernen nicht nur gärtnerische Tätigkeiten wie Pflanzenpflege, Neuanpflanzungen, Gehölzschnitt, Mäharbeiten etc., sondern auch die Herstellung und Unterhaltung von gärtnerischen Bauwerken wie z.B. Wegen, Plätzen und Teichen. Hierbei nehmen sie Erdbewegungen sowie Be- und Entwässerungsarbeiten vor und führen Pflasterarbeiten durch. Neben der Pflanzenkunde werden Kenntnisse im Bereich des Natur-
Die Stadt Xanten sucht zum 01.08.2019   eine/n Auszubildende/n für den Beruf Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/i)  – Fachrichtung Kommunalverwaltung –     Die Stadt Xanten ist eine kundenorientierte und bürgerfreundlich geführte mittlere kreisangehörige Kommune mit ca. 22.000 Einwohnern/-innen. In diesem abwechslungsreichen und interessanten Umfeld benötigen wir Ihre Unterstützung!   Welche Aufgaben erwarten Sie? Verwaltungsfachangestellte sind in die unterschiedlichsten Aufgaben der Kommunalverwaltung eingebunden.
Berufsbezeichnung / Ausbildungsberuf Verwaltungsfachangestellte für den Bereich der Kommunalverwaltung Ausbildungsplatzbeschreibung – kurz Es erwartet Sie ein dreijährige Ausbildung mit theoretischen und praktischen Abschnitten. Der praktische Teil der Ausbildung erfolgt in den verschiedenen Abteilungen der Verwaltung. Die theoretischen Ausbildungsinhalte werden in der Berufsschule Düsseldorf oder Geldern und beim Studieninstitut Niederrhein, Krefeld oder Mönchengladbach, vermittelt. Was erwartet den Bewerber (Benefits) Tolles Team
Die Stadt Viersen ca. 77.000 Einwohner – bietet zum 01.08.2019 zwei Ausbildungsplätze als   Straßenwärter/in   an.     Ausbildungsinhalt: Als Straßenwärter/in arbeiten Sie viel im Freien. Sie richten Baustellen ein, sichern den Verkehr, bringen Verkehrszeichen an und sind für den Winterdienst verantwortlich. Sie kontrollieren Verkehrswege auf Schäden und beheben diese.    Ausbildungsverlauf:  dreijährige Ausbildung untergliedert in theoretische und praktische
Die Stadt Viersen ca. 77.000 Einwohner – bietet zum 01.08.2019 einen Ausbildungsplatz als   Straßenbauer/in   an.   Ausbildungsinhalt: Straßenbauer/innen bauen Haupt- und Nebenstraßen, Geh- und Fahrradwege und Fußgängerzonen. Neben dem Neubau gehören auch Unterhaltungs- und Reparaturarbeiten an Wegen und Straßen zu ihren Aufgaben.   Ausbildungsverlauf: dreijährige Ausbildung mit theoretischen und praktischen Abschnitten die theoretische Ausbildung findet am Berufskolleg des

ANBIETER SUCHEN