Duales Studium Soziale Arbeit 67 views

 

Die Stadt Viersen ca.77.000 Einwohner – bietet zum 01.09.2018 zwei Plätze für ein

 

 Duales Studium Soziale Arbeit

an.

 

In Kooperation mit der Hochschule Niederrhein bietet die Stadt Viersen die Möglichkeit im Rahmen eines 8-semestrigen Studiums den Bachelor of Arts im Bereich Soziale Arbeit zu erwerben.

Das Beschäftigungsverhältnis im Rahmen des Studiums richtet sich nach den Vorgaben des Tarifvertrages für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD). Während der gesamten Studienzeit wird eine Ausbildungsvergütung von ca. 900 € bis 1.000 € gezahlt

Ziel des Studiums ist eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis und somit die optimale Vorbereitung auf die Tätigkeiten einer Sozialarbeiterin / eines Sozialarbeiters. Im Anschluss an das Studium wird seitens der Stadt Viersen die Übernahme in den Dienst des Jugendamtes – vorrangig in den allgemeinen Sozialen Dienst (ASD) – angestrebt. Der/die Studierende verpflichtet sich hierbei, nach Ablauf des Studiums 5 Jahre im Dienst der Stadt Viersen zu verbleiben.

 

Ausbildungsverlauf:

Das 4-jährige Studium gliedert sich in Theorie- und Praxisphasen. Über die gesamte Zeit besteht ein Ausbildungsverhältnis mit der Stadt Viersen gem. den Regelungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst. An 2 – 4 Tagen pro Woche finden Vorlesungen an der Hochschule Niederrhein statt. An den restlichen Tagen, sowie in der vorlesungsfreien Zeit, werden Sie in den verschiedenen Fachbereichen der Stadtverwaltung eingesetzt und erhalten dort Einblicke in die Aufgaben der Jugend- und Sozialarbeit. Hierzu zählt z.B. die Mitarbeit im Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD) in der Familienberatung, bei den Erziehungshilfen, in der Schulsozialarbeit und der offenen Jugendarbeit.

Nähere Informationen zu den Inhalten und Abläufen des Studiums finden Sie unter www.hs-niederrhein.de

 

 Ausbildungsvoraussetzungen: 

  • mindestens uneingeschränkte Fachhochschulreife oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsstand
  • wünschenswert sind Erfahrungen durch z.B. ehrenamtliche Tätigkeiten oder Praktika im Aufgabenfeld der sozialen Arbeit
  • gesundheitliche Eignung
  • einwandfreies Führungszeugnis
  • erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren 

 

Erwartet werden:

  • Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und Teamfähigkeit
  • zuverlässiges und verantwortungsbewusstes Handeln
  • freundliches und verbindliches Auftreten
  • Belastbarkeit
  • Organisationstalent
  • selbstständiges, konzentriertes Arbeiten

 

Sollten Sie sich für das Duale Studium Soziale Arbeit interessieren, senden Sie bitte Ihre Bewerbungen bis zum 18. Mai 2018 an die

 

Stadt Viersen

Fachbereich Hauptverwaltung – Personalangelegenheiten

Rathausmarkt 1 – 41747 Viersen

 

oder per E-Mail in einer pdf-Datei an: ausbildung@viersen.de   

 

Ihre Bewerbung sollte die üblichen Unterlagen enthalten 

  • aussagekräftiges Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie des Abschlusszeugnisses der Hochschule oder Fachhochschule, sofern bereits vorhanden, ansonsten das letzte aktuelle Schulzeugnis
  • ggf. Kopien von Ausbildungs- und Arbeitszeugnissen oder Praktikumsnachweisen
  • E-Mail Adresse (sofern vorhanden, bitte angeben)

 

Für Fragen zu den ausgeschriebenen Stellen steht Ihnen im Fachbereich Hauptverwaltung Frau Rüland (Tel. 02162 101216) und als Ansprechpartnerin zu Ausbildungsorganisation und -inhalten im Jugendamt Frau Dr. Sabine Rau (Tel. 02162 101734) zur Verfügung.

Die Stadt Viersen hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gemacht. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Bestimmung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Für Schwerbehinderte mit gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gelten die Bestimmungen des SGB IX.

Bitte reichen Sie keine Originale und keine Bewerbungsmappen ein! Aus verfahrenstechnischen Gründen werden eingesandte Unterlagen nicht zurückgeschickt, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Mehr Informationen

  • Einstellungsjahrgänge 2018
  • Dieses Angebot ist abgelaufen!
Angebot teilen

Weitere Angebote

Dein Start beim Kreis Viersen: Ausbildung zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Archiv (w/m) Einstellungstermin: 01.08.2019 Organisationseinheit: Kreisarchiv Bewerberprofil: mindestens Hauptschulabschluss Typ A einwandfreies Führungszeugnis gesundheitliche Eignung erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren Bezahlung: Die Ausbildungsvergütung beträgt pro Monat zurzeit etwa 918 € brutto im 1. Ausbildungsjahr, 968 € brutto im 2. Ausbildungsjahr und 1.014 € brutto im 3. Ausbildungsjahr. Kontakt:
Dein Start beim Kreis Viersen: Ausbildung zum Vermessungstechniker, Fachrichtung Vermessung (w/m) Einstellungstermin: 01.08.2019 Organisationseinheit: Amt für Vermessung, Kataster und Geoinformation Bewerberprofil: mindestens Hauptschulabschluss Typ A einwandfreies Führungszeugnis gesundheitliche Eignung erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren Bezahlung: Die Ausbildungsvergütung beträgt pro Monat zurzeit etwa 918 € brutto im 1. Ausbildungsjahr, 968 € brutto im 2. Ausbildungsjahr und 1.014 € brutto im 3. Ausbildungsjahr.
Dein Start beim Kreis Viersen: Ausbildung zum Verwaltungswirt (w/m) Einstellungstermin: 01.08.2019 Organisationseinheit: hausweit Bewerberprofil: mindestens Fachoberschulreife deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union Höchstalter zum Zeitpunkt der Einstellung: 39 Jahre (Ausnahmen hiervon bei Schwerbehinderten, Soldaten, Personen mit Kindererziehungs- oder Pflegezeiten möglich) einwandfreies Führungszeugnis gesundheitliche Eignung erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren   Bezahlung: Die Anwärterbezüge betragen zurzeit etwa 1.199
Dein Start beim Kreis Viersen: Ausbildung zum Straßenwärter (w/m) Einstellungstermin: 01.08.2019 Organisationseinheit: Amt für Technischen Umweltschutz und Kreisstraßen Bewerberprofil: mindestens Hauptschulabschluss Typ A Besitz des PKW-Führerscheins (Klasse B) oder die Bereitschaft diesen während der Ausbildung zu erwerben einwandfreies Führungszeugnis gesundheitliche Eignung Bezahlung: Die Ausbildungsvergütung beträgt pro Monat zurzeit etwa 918 € brutto im 1. Ausbildungsjahr, 968 € brutto im 2.
Die Stadt Krefeld sucht zum 01. Juli 2019 Nachwuchskräfte als Brandmeisteranwärter/innen. Neben der Vielzahl aller denkbaren Arten von Brand- und Rettungsdiensteinsätzen sind weitere Aufgaben im Bereich der technischen Hilfeleistung und des Umweltschutzes hinzugekommen. Nicht nur auf dem Gebiet der Fahrzeugtechnologie, der Kommunikationstechnik und der technischen Einsatzgeräte wird Dir ein hohes Maß an technischem Fachwissen abverlangt; auch die medizinische Erstversorgung von
Dein Start beim Kreis Viersen: Duales Studium zum Bachelor of Laws (LL.B.) bzw. Bachelor of Arts (B.A.) Einstellungstermin: 01.09.2019 Organisationseinheit: hausweit Bewerberprofil: mindestens uneingeschränkte Fachhochschulreife (der schulische Teil der Fachhochschulreife reicht nicht aus) deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union Höchstalter zum Zeitpunkt der Einstellung: 38 Jahre (Ausnahmen hiervon bei Schwerbehinderten, Soldaten, Personen mit Kindererziehungs- oder Pflegezeiten

ANBIETER SUCHEN