Abgelaufen

eine/n Auszubildende/n für den Beruf Straßenwärter (m/w/d)

Überblick

  • Postleitzahl 46519
  • Einstellungsjahrgang 2022

Ausbildung bei der Gemeinde Alpen

Wir suchen zum 01. August 2022

eine/n Auszubildende/n für den Beruf Straßenwärter (m/w/d)

Die dreijährige Ausbildung zum Straßenwärter (m/w/d) bringt dir alles bei, was du für den Job in der Straßenunterhaltungbrauchst! Sie kontrollieren Verkehrswege auf Schäden, warten sie und halten sie instand. Sie beseitigen Verschmutzungen,reparieren die Fahrbahndecke, pflegen die Grünflächen oder stellen Verkehrsschilder auf. Im Winter räumen sie Schnee und streuen Salz oder Splitt. Dabei führen sie Fahrzeuge und bedienen Geräte.

Es handelt sich um eine duale Ausbildung, die in der Regel im Ausbildungsbetrieb und im Berufskolleg stattfindet. Fürbestimmte Ausbildungsabschnitte werden überbetriebliche Ausbildungen angeboten.

Eine Ausbildung als Straßenwärter(m/w/d) kann beginnen, wer mindestens einen guten Hauptschulabschluss Typ A oder einen gleichwertigen Abschlussbesitzt, gesundheitlich geeignet ist und ein einwandfreies Führungszeugnis besitzt.

Dich erwartet eine flexible Arbeitszeitgestaltung (39 – Stundenwoche); 30 Urlaubstage zzgl. weiterer freier Tage gemäßallgemeiner dienstlicher Regelungen; eine attraktive monatliche Ausbildungsvergütung (im 1. Lehrjahr rd. 1.100,00 Eurobrutto) sowie vermögenswirksame Leistungen, ein jährlicher Lernmittelzuschuss sowie Maßnahmen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung (z. B. Zuschuss zu Fitnessstudios oder Physiotherapien, Grippeschutzimpfung) sowie die Möglichkeit der unbefristeten Einstellung nach Abschluss der Ausbildung.

Sollte Deine Bewerbung in die engere Auswahl gefasst werden, wirst Du zu einem Auswahlverfahren eingeladen, welches aus einem schriftlichen Teil und einem praktischen Teil auf dem Bauhof der Gemeinde Alpen besteht. Der genaue Ablauf wird nach Ende der Bewerbungsfrist bekannt gegeben.
Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Hinweis:
Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Für Schwerbehinderte oder Schwerbehinderte Gleichgestellte gelten bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung die Bestimmungen des SGB IX. Bewerber/innen, die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl (z.B. Mitgliedschaft in einerfreiwilligen Feuerwehr) ausüben, werden bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Gerne stehen wir Dir auch telefonisch oder persönlich für Fragen zur Verfügung.

Du erreichst uns unter den Telefonnummern 02802/912-120 (Herr André Emmerichs), 02802/912-145 (Frau Sabine Peters) oder 02802/912-150 (FrauMeret Engenhorst).

Kosten aus Anlass der Bewerbung und des Auswahlverfahrens, insbesondere Reisekosten, werden nicht erstattet.

Bitte bewerbe Dich ausschließlich über unser Bewerberportal bis zum 10.06.2022.

Klicke hierzu auf den Button „Online-Bewerbung” und gebe anschließend Deine persönlichen Daten ein.

Weitere Infos zur Stellenausschreibung findet ihr auf der Homepage der Gemeinde Alpen unter https://www.alpen.de/de/inhalt/stellenausschreibung/

  • Dieses Angebot ist ausgelaufen.
Job 1–0 von 0 Jobs

Angebote suchen / sortieren