FOS-Praktika

Überblick

  • Einstellungsjahrgang 2022
Ausbildung 2022

Die Wallfahrtsstadt Kevelaer bietet zum 01.08.2022 mehrere Praktikantenplätze für Schülerinnen und Schüler (m/w/d) des Bildungsganges Fachoberschule für Gesundheit und Soziales 

 – FOS-Praktika – 

bei der städt. Kindertageseinrichtung „Spatzennest am Keysershof“ und beim „Städt. Mittagstreff nach Schulschluss“.

 

Es handelt sich um das einjährige gelenkte Praktikum in der Klasse 11 der Fachoberschule (nach der Praktikum-Ausbildungsordnung vom 11.12.2006) in der Fachrichtung Sozial- und Gesundheitswesen. Voraussetzung für das Praktikum ist dementsprechend der Besuch des genannten Bildungsganges.

Die Praktikantinnen und Praktikanten erwerben insbesondere grundlegende Kenntnisse und Erfahrungen über

  • den Aufbau und die Funktion der betrieblichen Organisation
  • die Abwicklung eines Arbeitsprozesses
  • die Sozialstrukturen und gesellschaftliche Konsequenzen beruflicher Handlungen
  • die Teilnahme an Gesamt- und Teilprozessen der Alltagsroutine (z. B. Gruppen-, Teambesprechungen, Arbeitsaufteilungen)
  • die Vorbereitung, Gestaltung und Reflexion beruflicher Kommunikationsprozesse mit Mitarbeitenden, Vorgesetzten und Bezugsgruppen
  • den sachgerechten und ökonomischen Einsatz von Arbeitsmitteln, Geräten und Materialien, auch unter ökologischen und sicherheitstechnischen Gesichtspunkten
  • die Entwicklung einer angemessenen professionellen Rolle im Arbeits- und Kommunikationsprozess sowie Entwicklung und Anwendung entsprechender Handlungsstrategien
  • verwaltende Tätigkeiten
  • im „Mittagstreff“ zudem: Hausaufgabenbetreuung, Planung und Durchführung von Freizeit- und Ferienangeboten

 

Wir bieten u.a.:

  • ein qualifiziertes, abwechslungsreiches, interessantes und anspruchsvolles Praktikum
  • eine optimale Betreuung
  • ein Praktikantenentgelt von monatl. 100,00 €
  • eine Urlaubsregelung über dem gesetzlichen Mindesturlaub

 

Wir suchen Menschen, die lernwillig und engagiert sind, positiv kommunizieren und offen an Neues herangehen. Wir erwarten:

  • die Erfüllung der o.g. Zugangsvoraussetzung
  • hohe Motivation, Leistungs- und Lernbereitschaft
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Einfühlungsvermögen und Konfliktfähigkeit
  • Kommunikations-, Teamfähigkeit
  • Beobachtungsgenauigkeit

 

Hinweise zur Bewerbung:

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen im Sinne von § 2 Abs. 2 SGB IX gleichgestellte Personen sind ausdrücklich erwünscht.

Die Wallfahrtsstadt Kevelaer fördert die berufliche Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Sie strebt an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßt daher Bewerbungen aller Geschlechter, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen über unser Online-Bewerbungsportal ein.

Bitte beachten Sie die zugehörigen Datenschutzinformationen und Nutzungsbedingungen, zu denen Sie über den Button „Online-Bewerbung“ gelangen.

Bitte achten Sie auf die Vollständigkeit Ihrer Bewerbungsdokumente. Es ist nicht immer möglich, etwaige fehlende Nachweise zeitgerecht nachzufordern. Es gelten daher grds. die eingereichten Bewerbungsunterlagen.

Jetzt Bewerben

Angebote suchen / sortieren