Gärtner/in 232 views

Die Stadt Viersen – Kreis Viersen – ca. 76.800 Einwohner – bietet zum 01.08.2018 drei Ausbildungsplätze als

Gärtner/in

Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

an.

 

Ausbildungsinhalt:

Gärtner/innen sind überwiegend in der Natur tätig. In der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau werden nicht nur gärtnerische Tätigkeiten wie z.B. Pflanzenpflege, Neuanpflanzungen, Mäharbeiten durchgeführt, sondern auch die Herstellung und Unterhaltung von gärtnerischen Bauwerken, wie z.B. Wegen, Plätzen  und Teichen ist Bestandteil des Berufsbildes. Neben der Pflanzenkunde werden Ihnen u.a. Kenntnisse im Bereich des Natur- und Umweltschutzes sowie der Gebrauch von Geräten und Maschinen vermittelt.

 

Ausbildungsverlauf:

  • dreijährige Ausbildung untergliedert in theoretische und praktische Abschnitte
  • die theoretische Ausbildung findet am Berufskolleg des Kreises Viersen in Willich statt
  • die praktische Ausbildung erfolgt im Fachbereich 92, Städtische Betriebe, Abteilung II Stadtgrün und Forsten
  • überbetriebliche Ausbildungsmaßnahmen im Bildungszentrum DEULA Rheinland in Kempen und im Bildungszentrum Gartenbau und Landwirtschaft Münster-Wolbeck in Münster
  • die Ausbildung endet mit Bestehen der Abschlussprüfung vor der Landwirtschaftskammer NRW

 

Ausbildungsvoraussetzungen:

  • mindestens Hauptschulabschluss Typ A
  • gesundheitliche Eignung
  • einwandfreies Führungszeugnis
  • erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren

 

Erwartet werden:

  • Initiative, Engagement und Teamfähigkeit
  • Neigung zu praktisch-zupackender Tätigkeit mit körperlichem Einsatz
  • Vorliebe für Arbeit in der freien Natur
  • Zuverlässigkeit, freundliches und verbindliches Auftreten

 

Die Stadt Viersen hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gemacht. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Bestimmung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Für Schwerbehinderte mit gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gelten die Bestimmungen des SGB IX.

Für fachliche Fragen zu den ausgeschriebenen Stellen steht Ihnen im Fachbereich Städtische Betriebe Frau Strucken (Tel: 02162 101489) und für organisatorische Fragen im Fachbereich Hauptverwaltung Frau Rüland (Tel. 02162 101216) zur Verfügung.

Sollten Sie sich für einen Ausbildungsplatz als Gärtner/in interessieren, senden Sie bitte Ihre Bewerbungen bis zum 09. Februar 2018 an die

 

Stadt Viersen

Fachbereich Hauptverwaltung – Personalangelegenheiten –

Rathausmarkt 1 – 41747 Viersen

 

Oder als eine pdf-Datei per E-Mail an: ausbildung@viersen.de

 

Ihre Bewerbung sollte die üblichen Unterlagen enthalten:

  • aussagekräftiges Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien Ihrer Schulzeugnisse
  • ggf. Kopien von Ausbildungs- und Arbeitszeugnissen oder Praktikumsnachweisen
  • E-Mail Adresse

Bitte reichen Sie keine Originale und keine Bewerbungsmappen ein! Aus verfahrenstechnischen Gründen werden eingesandte Unterlagen nicht zurückgeschickt, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Bitte beachten Sie, dass unvollständige Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigt werden können!

Mehr Informationen

  • Einstellungsjahrgänge 2018
  • Dieses Angebot ist abgelaufen!
Angebot teilen

Weitere Angebote

Dein Start beim Kreis Viersen: Ausbildung zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Archiv (w/m) Einstellungstermin: 01.08.2019 Organisationseinheit: Kreisarchiv Bewerberprofil: mindestens Hauptschulabschluss Typ A einwandfreies Führungszeugnis gesundheitliche Eignung erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren Bezahlung: Die Ausbildungsvergütung beträgt pro Monat zurzeit etwa 918 € brutto im 1. Ausbildungsjahr, 968 € brutto im 2. Ausbildungsjahr und 1.014 € brutto im 3. Ausbildungsjahr. Kontakt:
Dein Start beim Kreis Viersen: Ausbildung zum Vermessungstechniker, Fachrichtung Vermessung (w/m) Einstellungstermin: 01.08.2019 Organisationseinheit: Amt für Vermessung, Kataster und Geoinformation Bewerberprofil: mindestens Hauptschulabschluss Typ A einwandfreies Führungszeugnis gesundheitliche Eignung erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren Bezahlung: Die Ausbildungsvergütung beträgt pro Monat zurzeit etwa 918 € brutto im 1. Ausbildungsjahr, 968 € brutto im 2. Ausbildungsjahr und 1.014 € brutto im 3. Ausbildungsjahr.
Dein Start beim Kreis Viersen: Ausbildung zum Verwaltungswirt (w/m) Einstellungstermin: 01.08.2019 Organisationseinheit: hausweit Bewerberprofil: mindestens Fachoberschulreife deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union Höchstalter zum Zeitpunkt der Einstellung: 39 Jahre (Ausnahmen hiervon bei Schwerbehinderten, Soldaten, Personen mit Kindererziehungs- oder Pflegezeiten möglich) einwandfreies Führungszeugnis gesundheitliche Eignung erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren   Bezahlung: Die Anwärterbezüge betragen zurzeit etwa 1.199
Dein Start beim Kreis Viersen: Ausbildung zum Straßenwärter (w/m) Einstellungstermin: 01.08.2019 Organisationseinheit: Amt für Technischen Umweltschutz und Kreisstraßen Bewerberprofil: mindestens Hauptschulabschluss Typ A Besitz des PKW-Führerscheins (Klasse B) oder die Bereitschaft diesen während der Ausbildung zu erwerben einwandfreies Führungszeugnis gesundheitliche Eignung Bezahlung: Die Ausbildungsvergütung beträgt pro Monat zurzeit etwa 918 € brutto im 1. Ausbildungsjahr, 968 € brutto im 2.
Die Stadt Krefeld sucht zum 01. Juli 2019 Nachwuchskräfte als Brandmeisteranwärter/innen. Neben der Vielzahl aller denkbaren Arten von Brand- und Rettungsdiensteinsätzen sind weitere Aufgaben im Bereich der technischen Hilfeleistung und des Umweltschutzes hinzugekommen. Nicht nur auf dem Gebiet der Fahrzeugtechnologie, der Kommunikationstechnik und der technischen Einsatzgeräte wird Dir ein hohes Maß an technischem Fachwissen abverlangt; auch die medizinische Erstversorgung von
Dein Start beim Kreis Viersen: Duales Studium zum Bachelor of Laws (LL.B.) bzw. Bachelor of Arts (B.A.) Einstellungstermin: 01.09.2019 Organisationseinheit: hausweit Bewerberprofil: mindestens uneingeschränkte Fachhochschulreife (der schulische Teil der Fachhochschulreife reicht nicht aus) deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union Höchstalter zum Zeitpunkt der Einstellung: 38 Jahre (Ausnahmen hiervon bei Schwerbehinderten, Soldaten, Personen mit Kindererziehungs- oder Pflegezeiten

ANBIETER SUCHEN