Praxisintegrierte Ausbildung als Erzieherin / als Erzieher -PIA- (m/w/d)

Praxisintegrierte Ausbildung als Erzieherin / als Erzieher -PIA- (m/w/d) 227 Aufrufe

Angebotsübersicht

  • Einstellungsjahrgang 2019

Berufsbezeichnung / Ausbildungsberuf

Dreijährige praxisintegrierte Ausbildung ab dem 01.08.2019 mit dem Abschluss “Staatlich anerkannte Erzieherin/staatlich anerkannter Erzieher)

Ausbildungsplatzbeschreibung – kurz

Wir bieten

  • eine qualifizierte Ausbildung mit der unmittelbaren Verknüpfung von schulischem Wissen und Praxis
  • Theorie in 16 Blockwochen am Berufskolleg Hephata oder an zwei Tagen in der Woche am Maria-Lenssen-Berufskolleg
  • Praxis in einer von 38 städtischen Kindertagesstätten und im zweiten Ausbildungsjahr ein achtwöchiger Abschnitt in einem weiteren Arbeitsfeld
  • eine Ausbildungsvergütung von

1.140,69 € im 1. Jahr
1.202,07 € im 2. Jahr
1.303,38 € im 3. Jahr

Was erwartet den Bewerber (Benefits)

    • nach erfolgreichem Abschluss mit guten Leistungen und persönlicher Eignung die Übernahme in ein Beschäftigtenverhältnis
    • Betriebliches Gesundheitsmanagement mit gemeinsamen Aktivitäten
    • persönliche Qualifizierungs- und Karrieremöglichkeiten

Anforderungen

  1. Sekundarabschluss I – Fachoberschulreife – und
    Abschluss einer einschlägigen Berufsausbildung (z.B. Berufsfachschule im Sozial- und Gesundheitswesen) oder Nachweis einer einschlägigen Berufstätigkeit von mindestens fünf Jahren
    alternativ
    Allgemeine Hochschulreife/Fachhochschulreife oder nicht einschlägiger Berufsabschluss – und eine einschlägige berufliche Tätigkeit von mindestens 900 Stunden im sozialen Bereich
  2. ein Schulplatz am Berufskolleg Hephata oder am Maria-Lenssen-Berufskolleg zum Ausbildungsbeginn

Fristen

Die Bewerbungsfrist endet am 25. Februar 2019

Für die Bewerbung zu beachten:

Wissenswertes

Das schriftliche Auswahlverfahren findet im Zeitraum vom 07.03. bis 11.03.2019 statt; die Vorstellungstermine werden am 25.03., 26.03. und 29.03.2019 durchgeführt.

Alle weiteren Informationen zu Beruf, Ausbildung und Auswahlverfahren findest Du auf unserer Homepage

www.stadtmg.de/ausbildung

Chancengleichheit, Diversität und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind Bestandteile der gelebten Personalpolitik der Stadtverwaltung Mönchengladbach. Wir freuen uns daher auf Deine Bewerbung, unabhängig von Deinem Alter, Deiner kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität.

Interessantes und Wissenswertes über die Stadt Mönchengladbach und die Stadtverwaltung findest Du im Internet unter                           www.moenchengladbach.de.

Überzeugt?

Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung, der Du die üblichen Unterlagen beifügst.

Noch Fragen?

Sprich uns an!

Als Ansprechpartnerin steht Dir für fachliche Fragen Frau Gerads (Tel. 02161 25-3369) im Fachbereich Kinder, Jugend und Familie zur Verfügung. Alle sonstigen Fragen beantwortet Dir im Fachbereich Personalmanagement gerne Frau Pesch (Tel. 02161 25-3047 oder 3048).

  • Dieses Angebot ist abgelaufen!

NACH ANBIETER SUCHEN

Angebote wie diese per Email
Zeige 1–10 von 15 Angeboten

Ausbildung zum/zur Straßenwärter/-in

Straßenwärterin oder Straßenwärter Straßenwärterinnen und Straßenwärter arbeiten bei den Straßenbauverwaltungen einer Kommune. Sie üben Ihre Tätigkeiten an unterschiedlichen Einsatzorten, vornehmlich auf öffentlichen Straßen bzw. an Straßennebenanlagen aus. Unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen, insbesondere den straßenverkehrsrechtlichen Regelungen führst Du Arbeiten selbständig oder im Team aus. Deine Arbeiten erstrecken sich auf Bereiche der baulichen Instandhaltung, der Grünpflege, der Straßenausstattung, der Reinigung, des

Praktikanten für den Beruf des Erziehers (m/w/d)

Die Stadt Viersen– rd. 77.000 Einwohner – sucht für das Schuljahr 2019 / 2020 mehrere   Praktikanten für den Beruf des Erziehers (m/w/d) in den städtischen Einrichtungen der offenen Ganztagsschulen in Teilzeit   im Anerkennungsjahr.     Ausbildungsverlauf: Das Berufspraktikum schließt sich dem erfolgreichen Besuch einer Fachschule für Sozialpädagogik an und dient der Vorbereitung auf die Prüfung zur Erlangung der

Ausbildung zum Verwaltungswirt (w/m/d)

Dein Start beim Kreis Viersen: Ausbildung zum Verwaltungswirt (w/m/d) Einstellungstermin: 01.08.2020 Organisationseinheit: hausweit Bewerberprofil: mindestens Fachoberschulreife deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union Höchstalter zum Zeitpunkt der Einstellung: 39 Jahre (Ausnahmen hiervon bei Schwerbehinderten, Soldaten, Personen mit Kindererziehungs- oder Pflegezeiten möglich) einwandfreies Führungszeugnis gesundheitliche Eignung erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren Bezahlung: Die Anwärterbezüge betragen zurzeit etwa 1.199 €

Duales Studium zum Bachelor of Laws (LL.B.) bzw. Bachelor of Arts (B.A.)

Dein Start beim Kreis Viersen: Duales Studium zum Bachelor of Laws (LL.B.) bzw. Bachelor of Arts (B.A.) Einstellungstermin: 01.09.2020 Organisationseinheit: hausweit Bewerberprofil: mindestens uneingeschränkte Fachhochschulreife (der schulische Teil der Fachhochschulreife reicht nicht aus deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union Höchstalter zum Zeitpunkt der Einstellung: 38 Jahre (Ausnahmen hiervon bei Schwerbehinderten, Soldaten, Personen mit Kindererziehungs- oder Pflegezeiten

Gemeindeinspektoranwärter/in (m/w/d) (Fachrichtung Allgemeine Verwaltung)

Die Gemeinde Schwalmtal im Naturpark Schwalm-Nette sucht eine/n Auszubildende/n als Gemeindeinspektoranwärter/in (m/w/d) (Fachrichtung “Allgemeine Verwaltung” -Bachelor of Laws) Beamte der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt nehmen verschiedene Fach- und Führungsaufgaben in nahezu allen Ämtern der Gemeindeverwaltung wahr. Dort bearbeiten sie Sachverhalte, bewerten diese rechtlich und treffen anschließend die notwendigen Entscheidungen. Auch organisatorische Aufgaben können zum Arbeitsbereich zählen. Es besteht außerdem die

Praktikantenstellen im Rahmen des Anerkennungsjahres zur Erzieherin/zum Erzieher (m/w/d) in verschiedenen städtischen Kindertageseinrichtungen

  Verstärken Sie die Stadt Kempen! Die Stadt Kempen gehört mit ihren ca. 35.000 Einwohnerinnen und Einwohnern zum Kreis Viersen. Die attraktive Altstadt, das vielfältige kulturelle Angebot und die überdurchschnittlich gute Infrastruktur machen die Stadt Kempen zu einem sehenswerten, regionalen Anziehungspunkt. Durch die verkehrsgünstige Lage (A40) sind das angrenzende Ruhrgebiet und Großstädte wie Krefeld, Mönchengladbach und Düsseldorf schnell und gut

praxisintegrierte Ausbildung zum/r staatlich anerkannten Erzieher/in (m/w/i)

Verstärken Sie die Stadt Kempen! Die Stadt Kempen gehört mit ihren ca. 35.000 Einwohnern/innen zum Kreis Viersen. Die attraktive Altstadt, das vielfältige kulturelle Angebot und die überdurchschnittlich gute Infrastruktur machen die Stadt Kempen zu einem sehenswerten, regionalen Anziehungspunkt. Durch die verkehrsgünstige Lage (A40) sind das angrenzende Ruhrgebiet und Großstädte wie Krefeld, Mönchengladbach und Düsseldorf schnell und gut zu erreichen. Als

Ausbildung zur Hygienekontrolleurin / zum Hygienekontrolleur

Der Kreis Kleve sucht zum 01.12.2019 eine / einen   Auszubildende / Auszubildenden für den Beruf der Hygienekontrolleurin / des Hygienekontrolleurs Einstellungsvoraussetzung: Fachoberschulreife; praktische Erfahrungen im Gesundheitssystem oder im Pflegedienst sind wünschenswert Ausbildungsdauer:                 3 Jahre Die praktische Ausbildung findet in der Abteilung Gesundheitsangelegenheiten der Kreisverwaltung Kleve statt. Daneben sind unterschiedliche Praktika zu absolvieren. Die theoretische Ausbildung findet in der Akademie für öffentliches Gesundheitswesen

Ausbildung zur Notfallsanitäterin / zum Notfallsanitäter ab 01.10.2019

Der Kreis Kleve sucht zum 01.10.2019 Auszubildende zur Notfallsanitäterin / zum Notfallsanitäter Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Einstellungsvoraussetzungen Fachoberschulreife oder Hauptschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung von mindestens 2 Jahren vollendetes 18. Lebensjahr Fahrerlaubnis der Klasse C1 körperliche und psychische Eignung für dieses Berufsbild eine abgeschlossene Erste-Hilfe-Ausbildung (mindestens 9 Unterrichtsstunden), welche bei Ausbildungsbeginn nicht länger als ein Jahr zurückliegen darf ein Führungszeugnis

Ausbildung als Verwaltungswirt/-in

Berufsbezeichnung / Ausbildungsberuf Verwaltungswirt/.in Ausbildungsplatzbeschreibung – kurz Du interessierst Dich für eine 2-jährige Ausbildung zur Verwaltungswirtin oder zum Verwaltungswirt, möchtest aber erst einmal mehr erfahren, bevor Du Dich endgültig entscheidest? Eine gute Idee! Wir informieren Dich hier, natürlich auch gerne telefonisch, über die Aufgaben und die Inhalte der Ausbildung in unserem “Unternehmen Stadt” Krefeld. Ein riesiger Vorteil dieser Ausbildung ist die