Stadtinspektoranwärter/in (m/w/i)

Stadtinspektoranwärter/in (m/w/i) 514 Aufrufe

Angebotsübersicht

  • Einstellungsjahrgang 2019

Die Stadt Willich stellt ab dem 01. September 2019 wieder Auszubildende ein, die

Beamter/Beamtin der 2. Laufbahngruppe, 1. Einstiegsamt (früher gehobener Dienst) / Stadtinspektoranwärter/in (m/w/i)

werden möchten.

Die Stadt Willich ist ein Dienstleistungsunternehmen für die Bürgerinnen und Bürger (rd. 52.000 Einwohner), dass sich rund um die Belange dieser kümmert. Daraus ergeben sich vielseitige und spannende Aufgaben, z.B. zu den Themen:

  • Schule (Verwaltung der Gebäude, Einrichtung mit Möbeln, Beschaffung der Schulbücher und vieles mehr),
  • Wohnen (Grundstücksankauf, Planung und Bau von Straßen) und
  • Personal (Auswahlverfahren, Einstellungen, arbeitsrechtliche Prüfungen),

um nur wenige Abschnitte zu benennen.

Wer:

  • Vielseitige Aufgaben sucht,
  • Gerne, aber nicht nur, am Schreibtisch arbeitet,
  • Spaß am Umgang mit Menschen hat und
  • Interesse am kommunalen Geschehen hat,

sollte zur Stadt Willich kommen!

Wir bieten ein duales Studium an, das mit dem akademischen Grad Bachelor of Laws (LL.B.) abschließt. Die Studienschwerpunkte liegen auf Jura, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Der theoretische Teil wird an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Standort Duisburg, vermittelt. Die praktische Ausbildung findet in unterschiedlichen Bereichen der Stadtverwaltung statt.

Nähere Infos zum Studium finden Sie unter: https://www.fhoev.nrw.de/studium/bachelorstudiengaenge/uebersicht/

Voraussetzung für diese Ausbildung ist eine Allgemeine oder Fachhochschulreife (theoretischer und praktischer Teil). Zudem sollten unsere zukünftigen Auszubildenden noch folgende mitbringen:

  • Ein gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Interesse am Umgang mit Gesetzen und komplexen Sachverhalten,
  • Organisationsgeschick,
  • Kenntnisse in der Datenverarbeitung (MS-Office),
  • Lernbereitschaft, Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit.

Wir bieten unseren Auszubildenden Kennenlerntage, kompetenten Betreuung während der Ausbildung und Fortbildungen schon während der Ausbildung.

Die Ausbildung kann nur im Beamtenverhältnis absolviert werden, wenn die beamtenrechtlichen Voraussetzungen dafür gegeben sind. Nach erfolgreichem Durchlaufen des Auswahlverfahrens erfolgt eine Einstellung, wenn ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis vorgelegt und die gesundheitliche Eignung gegeben ist.

Unsere Ausbildungsleiterin Frau Bögershausen (02156/949-202, sonja.boegershausen@stadt-willich.de) beantwortet gerne Fragen zur Ausbildung.

Weitere Informationen zu dieser und weiteren Ausbildungsstellen finden Sie unter www.stadt-willich.de/de/rathaus/ausbildung

Bewerbungen können bis zum 20.12.2018 an folgende Adresse gesendet werden:

Stadt Willich
Geschäftsbereich Zentrale Dienstleistungen,
z.Hd. Frau Bögershausen
47875 Willich

Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen (m/w/i) vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

E-Mail-Bewerbungen können auf eigenes Risiko als PDF-Datei übersandt werden. Hinweis zum Datenschutz: Bewerbungsunterlagen, die per einfacher E-Mail als unverschlüsselte PDF-Datei übersandt werden, sind auf dem Postweg gegen unbefugte Kenntnisnahme oder Veränderung nicht geschützt.

Sofern Sie Ihre Bewerbung dennoch per E-Mail zusenden möchten, verwenden Sie hierfür bitte die Adresse: personal@stadt-willich.de und den Betreff „Bewerbung 2019_Bachelor“. Nach Möglichkeit sollten alle Dokumente im PDF-Format vorliegen und die Gesamtgröße von 10 Megabyte nicht überschreiten.

Die Auswahlverfahren für die Ausbildungsstellen werden im Januar 2019 erfolgen.

Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW und für Schwerbehinderte und den Schwerbehinderten gleichgestellte Menschen unter Beachtung der Bestimmungen des SGB IX.

Die Bereitschaft in der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr mitzuwirken, würden wir bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

  • Dieses Angebot ist abgelaufen!

NACH ANBIETER SUCHEN

Angebote wie diese per Email
Zeige 1–10 von 14 Angeboten

praxisintegrierte Ausbildung zum/r staatlich anerkannten Erzieher/in (m/w/i)

Verstärken Sie die Stadt Kempen! Die Stadt Kempen gehört mit ihren ca. 35.000 Einwohnern/innen zum Kreis Viersen. Die attraktive Altstadt, das vielfältige kulturelle Angebot und die überdurchschnittlich gute Infrastruktur machen die Stadt Kempen zu einem sehenswerten, regionalen Anziehungspunkt. Durch die verkehrsgünstige Lage (A40) sind das angrenzende Ruhrgebiet und Großstädte wie Krefeld, Mönchengladbach und Düsseldorf schnell und gut zu erreichen. Als

Ausbildung zur Hygienekontrolleurin / zum Hygienekontrolleur

Der Kreis Kleve sucht zum 01.12.2019 eine / einen   Auszubildende / Auszubildenden für den Beruf der Hygienekontrolleurin / des Hygienekontrolleurs Einstellungsvoraussetzung: Fachoberschulreife; praktische Erfahrungen im Gesundheitssystem oder im Pflegedienst sind wünschenswert Ausbildungsdauer:                 3 Jahre Die praktische Ausbildung findet in der Abteilung Gesundheitsangelegenheiten der Kreisverwaltung Kleve statt. Daneben sind unterschiedliche Praktika zu absolvieren. Die theoretische Ausbildung findet in der Akademie für öffentliches Gesundheitswesen

Ausbildung zur Notfallsanitäterin / zum Notfallsanitäter ab 01.10.2019

Der Kreis Kleve sucht zum 01.10.2019 Auszubildende zur Notfallsanitäterin / zum Notfallsanitäter Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Einstellungsvoraussetzungen Fachoberschulreife oder Hauptschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung von mindestens 2 Jahren vollendetes 18. Lebensjahr Fahrerlaubnis der Klasse C1 körperliche und psychische Eignung für dieses Berufsbild eine abgeschlossene Erste-Hilfe-Ausbildung (mindestens 9 Unterrichtsstunden), welche bei Ausbildungsbeginn nicht länger als ein Jahr zurückliegen darf ein Führungszeugnis

Ausbildung als Verwaltungswirt/-in

Berufsbezeichnung / Ausbildungsberuf Verwaltungswirt/.in Ausbildungsplatzbeschreibung – kurz Du interessierst Dich für eine 2-jährige Ausbildung zur Verwaltungswirtin oder zum Verwaltungswirt, möchtest aber erst einmal mehr erfahren, bevor Du Dich endgültig entscheidest? Eine gute Idee! Wir informieren Dich hier, natürlich auch gerne telefonisch, über die Aufgaben und die Inhalte der Ausbildung in unserem „Unternehmen Stadt“ Krefeld. Ein riesiger Vorteil dieser Ausbildung ist die

Stadtinspektoranwärter/-in

Die Stadtverwaltung Krefeld sucht zum 01. September 2019 Auszubildende als Stadtinspektoranwärter/-innen. VORAUSSETZUNGEN (mindestens) uneingeschränkte Fachhochschulreife (schulischer und beruflicher Teil) Deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines anderen Mitgliedsstaates der EU AUSBILDUNGSDAUER drei Jahre BEWERBUNGSFRIST 03. März 2019 AUSBILDUNGSVERGÜTUNG (BRUTTO) 1.255,68 Euro (erstes bis drittes Jahr) WIR MACHEN SIE FIT FÜR Genehmigungsverfahren Verwaltungsentscheidungen Kommunales Finanzmanagement Organisationsmanagement Personalverwaltung Koordination betriebswirtschaftlicher Verwaltungsaufgaben Controlling Mitwirkung an Steuerungskonzepten

112 DIRECT Brandmeisterin bzw. Brandmeister (m/w/d) zum 01.01.2020

Berufsbezeichnung / Ausbildungsberuf 112 DIRECT Brandmeisterin bzw. Brandmeister zum 01.01.2020 Ausbildungsplatzbeschreibung – kurz Wir bieten eine 18monatige feuerwehrtechnische Ausbildung im Beamtenverhältnis eine rettungsdienstliche Ausbildung inkl. Ausbildung als Rettungssanitäterin/-sanitäter aktuell 2.279,58 € mtl. Ausbildungsvergütung sehr gute Übernahme- und Zukunftsperspektiven bei fachlicher und persönlicher Eignung nach der Ausbildung Was erwartet den Bewerber (Benefits) ein Betriebliches Gesundheitsmanagement mit gemeinsamen Aktivitäten persönliche Qualifizierungs- und

Vierjähriges Duales Studium Soziale Arbeit Bachelor of Arts (m/w/d) zum 01.09.2019

Berufsbezeichnung / Ausbildungsberuf Vierjähriges Duales Studium in Kooperation mit der Hochschule Niederrhein ab dem 01.09.2019 mit dem Abschluss Bachelor of Arts -Soziale Arbeit- Ausbildungsplatzbeschreibung – kurz Wir bieten eine qualifizierte Ausbildung mit der unmittelbaren Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis Theorie an der Hochschule Niederrhein an zwei bis drei Tagen wöchentlich Praxis in verschiedenen Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit beim Fachbereich Kinder,

Praxisintegrierte Ausbildung als Erzieherin / als Erzieher -PIA- (m/w/d)

Berufsbezeichnung / Ausbildungsberuf Dreijährige praxisintegrierte Ausbildung ab dem 01.08.2019 mit dem Abschluss „Staatlich anerkannte Erzieherin/staatlich anerkannter Erzieher) Ausbildungsplatzbeschreibung – kurz Wir bieten eine qualifizierte Ausbildung mit der unmittelbaren Verknüpfung von schulischem Wissen und Praxis Theorie in 16 Blockwochen am Berufskolleg Hephata oder an zwei Tagen in der Woche am Maria-Lenssen-Berufskolleg Praxis in einer von 38 städtischen Kindertagesstätten und im zweiten

112 MEDIC -Notfallsanitäterin bzw. Notfallsanitäter und Brandmeisteranwärterin bzw. Brandmeister (m/w/d)

Berufsbezeichnung / Ausbildungsberuf 112 MEDIC – Notfallsanitäterin bzw. Notfallsanitäter und Brandmeisterin bzw. Brandmeister Ausbildungsplatzbeschreibung – kurz Wir bieten eine dreijährige rettungsdienstliche Ausbildung zur Notfallsanitäterin/zum Notfallsanitäter aktuell eine Ausbildungsvergütung von 1.149,69 €       im 1. Jahr 1.202,07 €       im 2. Jahr 1.303,38 €       im 3. Jahr Was erwartet den Bewerber (Benefits) nahtloser Übergang in die 15-monatige Ausbildung zur Brandmeisterin

Brandmeister-Anwärter/in

Die Stadt Viersen – ca. 77.000 Einwohner – bietet zum 01.07.2019 drei Ausbildungsplätze als   Brandmeister-Anwärter/in für die Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt an.   Die Ausbildungsdauer beträgt 18 Monate im Rahmen eines Vorbereitungsdienstes im Beamtenverhältnis auf Widerruf.   Ausbildungsverlauf: Die Ausbildung gliedert sich in praktische und theoretische Ausbildungsabschnitte. Die praktischen Abschnitte finden in der Feuer- und Rettungswache Viersen, sowie bei